Zurück
 

JOSÉ EISENBERG, Wer sind Sie ?

.....(Auszüge aus einem französischen Interview)



Die Medien stellen Sie als einen leidenschaftlichen und faszinierenden Mann vor, der die Schönheit und die Kunst liebt .... und trotzdem Technologie besessen ist! Irgendwie gegensätzlich, oder?

Absolut nicht! Schönheit ist eine Frage der Liebe .... und des Fortschritts! Grundlegend ist es die Liebe, die Impulse gibt und die Seele zur Kreation anregt; die Technologie macht die Träume ausführbar, die Perfektion ist nicht mehr weit entfernt. Und sowohl das eine wie das andere sind unerschöpflich, da sie aus dem Genie des Menschen geboren werden...


Haben Sie immer daran gedacht eine Kosmetikmarke zu kreieren?

Ja, absolut. Aber ich habe Jahre gewartet, bevor ich mich bereit fühlte, mein "kosmetisches Konzept" herauszubringen, welches der Schönheitswelt einen total frischen Wind gibt, sowohl was die Leistung wie auch die zeitlose, zeitgenössische Eleganz anbetrifft. Ich habe eine große Ambition: Ich stelle die Marke von morgen her, weil ich an die Bio-Kosmetik von morgen glaube und von der hervorragenden Qualität unser Forschung überzeugt bin.

Wie entsteht bei Ihnen die Idee eines neues Pflege-Produkts oder eines Parfüms?

Es gibt für mich keinen vorgezeichneten Weg oder irgendwelche Regeln. Ich kann nicht an ein Pflege-Produkt denken, nur weil es einer Neuheit bedarf, um den "Appetit" der Verbraucher (wie die Medien oder die Vertriebsgesellschaften es verlangen) anzuregen. Ich kreiere wie ich bin, mit Passion und Glaubwürdigkeit. Diejenigen, die meine Marke mögen, sind für mich keine Verbraucher, sondern Menschen, die Vertrauen in mich haben und mit denen ich alles, was mein Leben ausmacht, teile.  Wenn es sich nun darum handelt, eine Nachfrage für morgen abzuschätzen, indem man mit  einer messbaren und außergewöhnlichen Leistung dazu beitragen kann  -  ja, dann kreiere ich!

Was die Parfüms anbetrifft, so ist dies anders.
Sie sind die Projektion eines  flüchtigen Gefühls, einer inneren Bewegtheit..... Wenn Blütendüfte, Hölzerdüfte und der Duft von Moschus sich diskret vermischen, bin ich auf der Suche dieser Emotion.
Unsere Parfüms sind ein Teil von mir, sie sind für mich Zeugen rarer, wertvoller Momente.

Was ist das schönste Kompliment, das man Ihnen machen kann?

Mir zu sagen, daß ich Frauen und Männer glücklicher machen kann, freier machen kann in Ihrer Art zu sein und zu leben ....... ja, dann fühle ich mich belohnt!  Wissen Sie, meine Marke nimmt einen derartigen Platz in meinem Leben ein, daß ich mir nicht einen einzigen Moment meines Lebens ohne schöpferisches Wirken vorstellen kann!

Würden Sie versuchen ein kleines Spiel mitzumachen? Verbinden Sie eine Idee mit einem Buchstaben des Alphabets!

Ja gerne, ich mag schnelles Denken und Reagieren. Legen wir los!

A....wie ART ( auf deutsch KUNST) 

Das Zentrum meiner Interessen: Die Poesie eines Stillebens oder die strahlende Pracht eines Akts faszinieren und bewegen mich. Es sind Gefühle, die mich inspirieren und mir helfen zu kreieren.

B......wie BEAUTY (auf deutsch SCHÖNHEIT):

Sie ist bei jedem von uns einmalig, sie reflektiert unsere Persönlichkeit und das, was wir leben. Daher bin ich auch nicht von einem unbegründeten Lifting überzeugt. Heutzutage verliert man nicht seine Schönheit und seinen Verführungscharme wenn man älter wird. Man bekommt einige Falten, die Haut ist nicht mehr ganz so fest, aber eine gesunde Lebensweise sowie eine regelmäßige und leistungsstarke, kosmetische Hautpflege verzögern und reduzieren sichtbar die Zeichen des Alterns. Es ist natürlich illusorisch zu glauben, daß die Zeichen der Zeit nicht existieren. Daher wurden unsere Hautpflege-Produkte von Frauen und Männern nicht nur "in vitro" gestestet, sondern auch "in vivo". Sie waren von den spektakulären, sofort sichtbaren  Resultaten begeistert.

C......wie COSMOPOLITISMUS (auf deutsch WELTBÜRGERTUM):

Die Welt ist ein Dorf..... Diese Aussage, die heute eine Tatsache ist, habe ich bereits vor langer Zeit zu meiner These gemacht, mit der Perspektive des Fortschritts für die Menschheit und die Wissenschaft : Kultur, Bildung, Kunst ..... alles ist eine Lernprozess, der ein ganzes Leben lang andauert. Ich bin ein Weltbürger .... mit einer speziellen Vorliebe für Frankreich..., die Heimat der Schönheit!

D.... wie DETERMINATION (auf deutsch ZIELSETZUNG):

Sie ist mein täglicher Begleiter, aber ich gebe zu, daß ich manchmal eigensinnig und starrköpfig bin...

E..... wie ERSTKLASSIGKEIT:

Ist meine oberste Priorität, da sie den Respekt widerspiegelt, den man anderen entgegenbringt.

F..... wie FEMINITÉ (auf deutsch WEIBLICHKEIT):

Sie zeigt das wesentliche der Frau und ist eine undefinierbare Emotion für den, der sie wahrnimmt: Wenn ich ein quasi abstraktes Beispiel aus dem Kunstbereich nehme, was eine universelle Sprache spricht so würde ich den Londoner Künstler und ehemaligen Tänzer Tom Merrifield nennen: Seine Skulpturen reflektieren auf magische Art und Weise Anmut und Grazie. Die Schönheit der Handgelenke oder der Fersen einer Frau, die Anmut ihrer Gesten... kurzum, die diskrete und doch so gegenwärtige Weiblichkeit in jeder Frau.

G..... wie GLAMOUR:

Glamour bedeutet für mich nicht Glitter und übermäßiges Make-up und ist auch nicht nur den von Fotografen "gemachten Stars" vorbehalten. Glamour ist für mich Stil, verführerischen Sex-Appeal und Eleganz zu haben....

H.... wie HOMME (Mann):

Der Mann bewundert die Technologie..... selbst in der Kosmetik! Unsere Hautpflege-Produkte enthalten reichlich high-tech und aktive Inhaltsstoffe..... Selbst das Design unserer Verpackungen für die Herrenpflege drückt einen puren zeitgenössischen Geist aus.

I.... wie INNOVATION:

Ist wesentlich, unumgänglich und der Erfolg der wahren Schöpfer!

J.... wie J’OSE, mein erstes Parfüm!

Es ist  ein Wortspiel zwischen meinem Vornamen "José" und dem Verb "oser" (auf deutsch: wagen, trauen) in der 1. Person ... Wie Sie sehen, habe ich es gewagt und tue es weiterhin!